español diario
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Kontakt

http://myblog.de/chrischl

Gratis bloggen bei
myblog.de





1 Woche rum..

Endlich ist Semana Santa vorbei! Das ging bis Sonntag und joa.. irgendwie konnte man dann nicht viel machen, Strassen waren voll und man musste immer einen Umweg laufen. Und immer wenn wir wohin gehen wollten fing es nach ein paar Minuten an zu regnen, waren wir wieder in unserer Bruchbude schien die Sonne. Das Schicksal meint es nicht gut mit uns Aber haben die Zeit trotzdem gut nutzen koennen. Ein paar Plaetze angeschaut und viele Fotos gemacht. Von Donnerstag bis Sonntag Mittag hatten wir unsere Bruchbude fuer uns alleine, haben sogar die Kueche aufgeraemt und etwas gefegt, kaum waren die anderen wieder da, sah es aus wie vorher. WIR WOLLEN NACH ALMUÑECAR!!! Aber ist ja nicht mehr lange. Freitag waren wir voll viel unterwegs das wir Abends nichts mehr gemacht haben und nur froh waren im Bett zu liegen. Samstag Abend waren wir mit Valerie und ihren zwei Mitbewohnern was trinken und danach in einer Disco, die sich "Riolatino" nennt. War ganz nett dort. Sarah bekam nach ca. 45min. Probleme mit ihrem Kreislauf und wir sind dann auch bald nach Hause gelaufen. Naja geht so.. mein Getraenk hab ich schnell aufgetrunken weil ich es nicht mit rausnehmen durfte und das kam auch nicht so gut, dafuer konnte ich gut schlafen am naechsten Tag schein endlich mal so richtig geil die Sonne und wir sind dann Nachmittags zu Plaza de España. Unterwegs laberten uns zwei Zigeunerinnen an, die uns aus der Hand lesen wollten, wir wollten eigentlich auch weiter, aber haben uns voll labern lassen. Wir wurden dann auch so hingestellt, das ich Sarah nicht sehen konnte, dann wurde mir meine Zukunft auf spanisch gesag und ich hab kein Wort verstanden. Dann wollte die auch noch Geld haben und ich wurde sie nicht los. Die wollte dann 5 Euro haben, ich ihr die gegeben und sie wollte dann auch mehr, da war aber bei mir vorbei und ich ging einfach zu Sarah. Sarah drohte der anderen schon mit Polizei weil die ihr ihren 50er nicht wiedergeben wollte. Das dauerte auch etwas, aber hat sie wieder bekommen. Aber sie ist sich jetzt nicht so ganz sicher ob die Frau auch noch 20€ von ihr hat. Oh man, das war vllt. ein Nachmittag. Naja, sowas kann passieren.. 
Ist sonst noch was gewesen? Schule ist immer noch bloed und man versteht nicht soviel, also grammatik ist nicht so mein Ding Die Lehrer sind aber soweit ganz in Ordnung, aber wie schon gesagt: wir wollen schon gerne in eine bessere Wohnung.
In Deutschland noch was neues? Immer man brav Bescheid geben. Achja, Julia.. Sarah hatte noch mehr Kerle.. ;D
Inka + Bjoern, daaanke und ich freue mich auch schon drauf wenn Inka hier ist. Das wird vielleicht eine harte Woche dann werden Aber ist ja erst im Mai.
Hab jetzt auch keine Lust mehr weiter zu schreiben, bin eh schon zu lange drin. Bis die Tage dann wieder..

9.4.07 20:12


Der 3. Tag

Ich und Sarah sind gut angekommen. Die Wohnung ist ein wenig versieft und wir teilen uns die mit ca. 5-8 Leuten. Irgendwie wissen wir das immer noch nicht so ganz genau. Unsere Vermieterin Beatriz ist ganz nett, kann leider nur sehr wenig englisch sprechen, aber mit Haenden und Fuessen geht das wohl. Zur Zeit ist hier in Sevilla jeden Tag ne grosse Feier, wo die sich so komisch verkleiden (Wie diese Satanisten in weissen Kleidern und diesen spitzen Hueten..) und Abends kann man leider nicht schlafen, weil es so laut ist. Unser Fenster geht zur Strasse hin. So doll gefeiert wie Uwe und Ingo haben noch nicht, aber was noch nicht ist kann ja noch werden Heute Abend gehen wir mit 2 deutschen und einer japanerin shoppen. Schule ist so lala. Sarah ist mit 2 deutschen in einem Kurs und ich mit 2 deutschen und 3 japanern. Sind alle aber ganz nett soweit. Donnerstag und Freitag haben wir keine Schule, schoen ausschlafen dann Morgen gucken wir uns irgendein Museum an, keine Ahnung was das fuer eins ist. Haben wir uns einfach eingetragen weil es kostenlos war so sieht man wenigstens mal was von Sevilla. Am Flughafen nahm Sarah fast einen falschen Koffer mit der so aussah wie ihr eigener, naja gut das der Typ noch kam und sie deswegen ansprach, sonst haette sie sicher ein paar Boxershorts usw. im Koffer gehabt Heute war es leider auch mal tierisch am regnen und lustiger Weise haben alle spanier einen Regenschirm mit, also morgen nehme ich meinen auch mit. Man weiss ja nie.. Das reicht jetzt erstmal. Wir wollen jetzt erstmal nach Hause und was essen und hoffen das es diesmal nicht schwarz wird (Gestern waren unsere Pizzen zu lange im Ofen und damit schwarz.. sau lecker sage ich dazu nur )

Bis die Tage dann wieder. Christine und Sarah

3.4.07 15:11


Noch zu Hause..

Koffer sind endlich gepackt und ich warte jetzt nur noch darauf das wir losfahren, was so um ca. 0 Uhr sein müsste. Dann gehts für 2 Wochen nach Sevilla zur Sprachschule und daraufhin für 6 Wochen nach Almunecar, um dort in einem Altenheim zu arbeiten. Bin mal gespannt wie es wird, sicher ganz witzig und interessant mal was neues zu sehen. Bin am 27.5. dann wieder in Deutschland. Jetzt gucke ich noch mit Christin etwas fernsehen und dann fahre ich mit meiner Family + Christin zum Flughafen und treffe mich um 2 Uhr mit Sarah am Eingang.
Naja, will jetzt erstmal was essen und noch was einpacken. Ihr lest die Tage dann wieder von mir.. adios ^^

31.3.07 22:31


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung